Zweiter Dreier für die Zweite

0
880

Die Zweite des VfR 09 Meerholz hat gegen die KSG Wüstwillenroth drei wichtige Punkte eingefahren. Beim hart erkämpften 2:0-Sieg half auch die Verstärkung durch Spieler, die zuletzt bei der Ersten nicht zum Einsatz kamen.

Dabei schwächte sich der Gast aus dem Vogelsberg durch zwei rote Karten selbst (Schleich 30. Minute; Al Haidari, M. 72. Minute). Matchwinner auf Seiten des VfR war Bene Grimm mit zwei Toren (10.; 89. Minute). Zudem setzte der VfR-Stürmer in der 63. Minute einen Freistoß an die Oberkante der Latte. Bei den Grün-Weißen feierte Torwart Christopher Hohmann sein Debüt und zeigte dabei eine solide Leistung.

Zuschauer: 20
Schiedsrichter: Stefan Schäfer (Obermockstadt)
Tore: 1:0 Grimm (10.); 2:0 Grimm (89.) bei einem Konter auf Zuspiel von Pörtner
Besondere Vorkomnisse: Rote Karten für Schleich (30.; Wüstwillenroth) und Al Haidari (72.; Wüstwillenroth) nach Unsportlichkeiten; 10-Minuten-Zeitstrafe für Eller (89.; VfR)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT