Doppelter Klassenerhalt: Die 1. und 2. Mannschaft halten die Klassen

0
1084

Die 1.Mannschaft spielte vs Pfaffenhausen 0:0, aber der Punkt langte, da gleichzeitig Wirtheim vs A.Wächtersbach 3:3 spielte und somit den VfR nicht mehr einholen kann.
Das Spiel hätte auch 4:4 enden können, so viele Chancen gab es auf beiden Seiten, wobei sich die zwei Keeper besonderst auszeichnen konnten. Was der Pfaffenhäuser Karim Maach und der VfR-Goalie Markus Gräber hielten,
war sensationell.

Das Smartphone war bei den 90 Zuschauer ständig im Einsatz, um die Spiele der Konkurenz zu verfolgen. Als die gute Schiedsrichterin Amra Cakovic aus Schlüchtern das Spiel abpfiff ,war die Partie in Wirtheim noch nicht beendet.
Der Jubel kannte keine Grenzen mehr, als nach langen Minuten des Wartens endlich der Abpfiff in Wirtheim erfolgte. So können beide Mannschaften am Samstag in Mittelgründau sorgenfrei in die Partien gehen.

Z.:90 SR.:Amra Cakovic SLÜ BS: Graeber, Poertner u. Meyer (H) TW Maach(G)

Die 2.Mannschaft konnte mit 4:3 vs Pfaffenhausen ebenfalls die Klasse halten, obwohl sie in der 11. Minute mit 0:1 hinten lag durch den dreifach Torschützen
Florian Maerz.

Peter Kroll (25.), Til Stephan (30.) und Schamil Gusev (40.) konnten die Partie noch vor der Halbzeit zu Gunsten der Mannen von Andreas Schäfer drehen.

Schamil Gusev machte dann in der (75.) den Sack zu, da konnten auch die zwei Treffer des Pfaffenhäuser Maerz (82.)+ (90+5) nichts mehr ändern.

Z.:30 ST.: Michael Heim SLÜ BS.: Gusev, Diemel (H); Kleespies, Maerz (G)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT