VfR ist gerettet – Die Bilder zum Heimsieg gegen Neuses

0
359

Trainer Klaus Dörner und der Vorstand hatten „ein Zeichen“ der Mannschaft gefordert. Am Mittwoch im Heimspiel bekamen sie es geliefert. Und wie – hier die Bilder zum Heimspiel unseres Fotografen Gerhard Brune.

Mit dem 7:1-Sieg gegen überforderte Gäste aus Neuses sicherte sich der VfR vorzeitig den Klassenerhalt. Großen Anteil am Sieg hatte Kevin Rehahn, der wie schon im Hinspiel drei Mal gegen die Freigerichter traf:

Dreifacher Torschütze gegen Neuses: Kevin Rehahn (Bild: G. Brune)

Die Gäste waren dabei keineswegs gekommen, um die Punkte auf der Heinz-Jakob-Sportanlage liegen zu lassen. Nach sechs Minuten führten sie 1:0, und der agile Gästestürmer Robin Jäger ließ beim Stand von 1:1 nach einer halben Stunde die Möglichkeit zur erneuten Führung liegen:

Robin Jäger (Nummer 27) hat gerade geköpft, doch VfR-Keeper Christian Weingärtner entschärft den Ball sicher (Bild: G. Brune)

Doch der VfR hatte die Partie eigentlich von Anfang an in Griff. Die Vorentscheidung besorgte der gut aufgelegte und aufgerückte Innenverteidiger Enno Krieger mit dem 4:1 direkt nach dem Wiederanpfiff nach der Pause:

Die Vorentscheidung: Enno Krieger ( Nummer 4) verwertet den langen Einwurf von Christian Massaro zum 4:1. (Bild: G. Brune)

Den Link zu allen Bildern unseres Fotografen Gerhard Brune finden Sie hier.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT