11:4 — Hier kriegen Sie was geboten

0
516

Erfolgreicher Sonntag beim VfR 09 Meerholz. Beide Seniorenteams gewannen ihre Punktspiele und erzielten dabei zusammen 11:4 Tore.

Den Auftakt machte die Zweite Mannschaft mit einem 6:1-Erfolg gegen die KSG Wüstwillenroth. Nach dem 0:1 per Foulelfmeter in der 22. Minute erzielten der agile Marcel Pfanmüller und Altmeister Enno Krieger noch vor der Pause eine 2:1- Führung.

Nach der Pause spielte dann nur noch der VfR. Mike Minks, zwei Mal Pfannmüller und Spielertrainer Iman Naghashian schossen den Kantersieg heraus.

Bei der Ersten erzielten Bene Grimm vor und nach der Pause (20. und 57.) sowie Mario Grohs nach einer Ecke (65.) eine scheinbar beruhigende 3:0 Führung gegen die SKG Mittelgründau. Die Schlussviertelstunde hatte es dann aber in sich.

Sergej Eirich verkürzte auf 3:1 (74.), Timo Brune stellte nur drei Minuten später den alten Drei-Tore-Abstand her. Lars Kuhn (80.) und Jonas Farr (81.) verkürzten innerhalb von nur zwei Minuten auf 4:3. Shklzen Ramadani erlöste die Grün-Weißen in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT