Koch setzt den Schlusspunkt

0
337

Der VfR 09 Meerholz hat sich mit einem Treffer in der Schlussminute einen Punkt gegen Germania Rothenbergen gesichert. Für die Zweite gab es gegen den gleichen Gegner dagegen nichts zu holen.

Timo Brune hatte die Grün-Weißen nach einer guten halben Stunde mit 1:0 in Führung geschossen. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause drehten die Gäste in Person von Pollard (57.) und Tim Noll (67.) die Partie. Der VfR gab aber nicht auf und markierte durch Kevin Koch in der Schlussminute den 2:2-Ausgleich.

Die Zweite Mannschaft verlor derweil auch das Heimspiel gegen Rothenbergen. Am Ende stand ein klarer 0:5-Erfolg der Gäste.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT