Testspiel gegen starke Gäste verloren

0
437

Die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat am Freitagabend (30.7.) ein Testspiel zu Hause gegen die DJK Sparta Bürgel mit 0:2 (Halbzeit: 0:1) verloren. Der Sieg des Offenbacher Kreisoberligisten geht nach dem Spielverlauf auch in der Höhe in Ordnung.

Nach verteiltem Beginn werden die Gäste im Verlauf der 1. Halbzeit immer spielbestimmender. Folgerichtig passiert in der 28.Minute das 0:1. Der auffällige Benjamin Braus setzt sich auf Linksaußen gegen  Moraske durch. Seine gut getimte Flanke findet in der Mitte in die Mitte Sahid Bashir Noori, der den Ball aus kurzer Distanz volley in die Maschen hämmert.

Noch vor der Pause hätten die Gäste nachlegen können. In der 40.Minute wird Dennis Osmanagic in der Mitte gut freigespielt. Der Stürmer steht allein vor Eichenauer, legt den Ball am Meerholzer Goalie vorbei, aber Moraske klärt mit hohem Risiko und mit Hilfe der Latte.

Beim Stand von 0:1 geht es in die Pause. Nach der Halbzeit kommt Meerholz mit Schwung aus der Kabine, vor dem Tor fehlt aber der letzte Zug. Den beweisen dann die Gäste. In der 60. Minute nimmt Samir Hasnadar einen zu kurz geklärten Ball etwa 35 Meter vor dem Tor auf, geht mit Tempo an zwei Abwehrspielern vorbei und bleibt vor Eichenauer cool – 0:2.

Der VfR hat durch Meyer und Goodridge noch den Ansatz einer Chance. Die beste Möglichkeit vergibt Tobi Eurich im Anschluss an eine Ecke. Doch auch die Gäste hätten noch erhöhen können. In der 78.Minute geht Miehn auf rechts steil in Richtung Grundlinie und flankt auf den mitgelaufenen Osmanagic. Dessen Schuss kratzt erneut ein Meerholzer von der Linie, dieses Mal der gut spielende Max Michel.

Danach ist Schluss, der umsichtig leitende Schiedsrichter Björn Benatzky pfeift die Partie pünktlich ab.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT