VfR siegt 2:1

0
1592

Der VfR 09 Meerholz hat sein Freundschaftsspiel gegen Viktoria Neuenhasslau mit 2:1 Toren gewonnen. Die Treffer für den VfR erzielten Abdul Rana und Markus Meyer schon vor der Pause.

Der VfR zeigte ein gutes Spiel auf dem Hailerer Kunstrasenplatz und ging nach einer Viertelstunde durch Rana in Führung. Stefan Horstkamp hatte einen Freistoß knallhart und flach aufs Neuenhasslauer Tor gezogen, der Torhüter ließ den Ball abklatschen und Rana stand richtig.

Die VfR’ler feierten aber wohl etwas zu sorglos, denn schon eine Minute später nutzte Sascha Kaiser die einzige Unachtsamkeit in der Meerholzer Abwehrkette und erzielte mit einem wuchtigen Direktschuss den etwas überraschenden Ausgleich.

Danach hatte Neuenhasslau seine beste Phase, doch der nächste Treffer fiel wieder für die Grün-Weißen. Ein Angriff der Hasselröther wird abgewehrt und dann erfolgt ein klasse Umschaltspiel der Strutt-Truppe. Horstkamp schickt Markus Meyer auf der rechten Seite auf die Reise, der lässt zwei Gegner stehen und schließt von der Strafraumgrenze knallhart mit links ab (33. Minute).

Danach verdiente sich der VfR die Führung und ließ durch Pascal Schmidt und Yannick Rehahn gute Gelegenheiten aus, die Führung hochzuschrauben. Am Ende ein knapper, aber verdienter Sieg des VfR gegen spielstarke Neuenhasslauer.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT