Zweite hat nur eine Halbzeit eine Chance

0
784

Die Zweite Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat das Punktspiel gegen den FSV Mernes wie erwartet klar verloren. Allerdings hielten die Grün-Weißen (die am Sonntag in Weiß/Schwarz spielten) eine Halbzeit lang das Spiel nicht nur vom Torestand her ausgeglichen. Am Ende aber setzte sich der Gast verdient mit 1:6 (Halbzeit 1:1) durch.

In der ersten Halbzeit war es bei hervorragenden äußeren Bedingungen ein überraschend verteiltes Spiel. Der FSV Mernes war leicht spielbestimmend, doch der VfR hielt gut dagegen und erarbeitete sich eigene Chancen.

In der zweiten Halbzeit brachen die Gäste dann aber mit einem Doppelschlag kurz nach der Pause die Moral der Gastgeber. Danach kam der FSV Mernes locker zu weiteren Toren. Hillig und Paulowitsch jeweils mit Hebern von Rechtsaußen ins lange Eck – Keeper Schauberger im VfR-Tor chancenlos.

Tore: 0:1 K. Paulowitsch (15.); 1:1 Procksch (16.); 1:2 Hillig (51.); 1:3 Nick Paulowitsch (53.); 1:4 Christian Desch (62.); 1:5  Antonio Kreis (65.); 1:6 Lukas Amberg (88.)

Schiedsrichter: Bernd Döll (Harheim)

Zuschauer: 30

Beste Spieler: Geschlossen (beide Teams)

Besondere Vorkommnisse: K. Paulowitsch verschießt an ihm selbst verursachten Foulelfmeter (2. Min.)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT