Horst Uffelmann – Über 40 Jahre Ehrenamt

0
221

Wenn jemand nach über 40 Jahren aktiver Vorstandsarbeit aufhört, dann ist das mehr als eine Randnotiz — selbst für einen Verein, der seinerseits seit 110 Jahren besteht. Der VfR 09 Meerholz bedankt sich auf seiner Mitgliederversammlung am 21. März bei Horst Uffelmann, der nach 42 Jahren in den verschiedensten Vorstandsfunktionen Verantwortung für die Grün-Weißen übernommen hat, jetzt aber aus privaten Gründen etwas kürzer treten will.

„Was Horst Uffelmann für unseren Verein getan hat, verdient wegen der Länge und Vielfalt seines Einsatzes einfach eine besondere Erwähnung“, so Vereinsvorsitzender Klaus Brune in seiner Würdigung der Verdienste von Horst Uffelmann.

Seit 1959, also seit 60 Jahren, ist der mittlerweile 66-jährige Uffelmann bereits Mitglied beim VfR 09 Meerholz. Ab 1965 war er Spieler in den verschiedensten Jugend- und Seniorenmannschaften des Vereins. Schon in seiner aktiven Zeit zeichneten ihn seine Beharrlichkeit und sein ungeheurer Einsatzwille aus – zwei Eigenschaften, die seine Vorstandsarbeit ebenso prägen sollten wie seine direkte, kompromisslose Ansprache zu Themen, die er für wichtig hielt.

Schon im zarten Alter von 18 Jahren begann er seine ehrenamtliche Tätigkeit als Pressewart des VfR 09 Meerholz. Ab 1983 war er Mitglied im Jugendausschuss, ab 1985 als Mannschaftsbetreuer auch im Spielausschuss. Von 2009 bis 2015 kümmerte er sich als Sportlicher Leiter um alle sportlichen Belange des VfR 09 Meerholz, seit 2013 bis zur Hauptversammlung 2019 ist er als Beisitzer im Vorstand für die Themen Sponsoring und Sportgelände verantwortlich tätig.

Besondere Verdienste um den Verein erwarb er sich nicht zuletzt als sportlicher Leiter des einwöchigen Fußball-Feriencamps des Vereins und als umtriebiger Verantwortlicher des Sportplatzumbaus 2018. Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass der VfR heute ein bundesligataugliches LED-Flutlicht besitzt.

Uffelmann hat von Verein und Verband eigentlich alle Auszeichnungen erhalten, die ein Vereinsfunktionär erhalten kann. Die Goldene Ehrennadel des Vereins besitzt er ebenso wie die Ehrennadel in Bronze des Hessischen Fußballverbands seit 1999. Der Landessportbund schließlich zeichnete ihn in diesem Februar im Rahmen der 110-Jahresfeier des Kreisoberligisten mit der Ehrennadel in Bronze aus.

„Wir als Verein können an dieser Stelle nur noch einmal herzlich „Dankeschön“ sagen“, so der stellvertretende Vereinspräsident Dietmar Appl, der Uffelmann bei der Mitgliederversammlung mit einem kleinen Geschenk des Vereins beglücken wird.

Und ein Trost bleibt dem VfR ja: Horst Uffelmann will sich weiterhin um die Entwicklung der Heinz-Jakob-Sportanlage in Meerholz kümmern. Als nächste Projekte stehen dabei die Erneuerung der Berieselungsanlage und die Reparatur des Brunnens an. Ach ja, und im Förderverein des VfR 09 Meerholz ist Uffelmann auch noch als Kassierer tätig. So ganz geht er also doch noch nicht.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT