Noch Restplätze frei beim Intersport-Fußballcamp des VfR Meerholz

0
649

Seit einigen Tagen prangt oben rechts auf der Homepage des Fußball-Kreisoberligisten VfR 09 Meerholz wieder das grün-schwarze Logo des Ferien-Fußballcamps. Denn in den Sommerferien 2017 wird es die mittlerweile fünfte Auflage des Intersport-Fußballcamps des VfR 09 Meerholz geben. Bislang sind 34 der maximal 55 Plätze vergeben. Anmeldungen über die Homepage des VfR sind also noch weiterhin möglich.

Torwart-Schulung, hier mit Nico Müller (Bild: Maike Lex)

Eine Woche lang, vom 7. bis zum 11. August (also in der letzten Ferienwoche der hessischen Sommerferien), bietet der VfR in Eigenregie wieder eine fußballerische Rundum-Betreuung für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren an. Pro Tag gibt es zwei Trainingseinheiten, bei denen Technik- und Schusstraining sich mit zahlreichen Spielformen abwechseln. Die Trainingseinheiten werden dabei von erfahrenen Jugendtrainern sowie von Spielern aus dem Seniorenbereich des VfR 09 Meerholz geleitet. Das sportliche Konzept der Veranstaltung hat Horst Uffelmann erstellt, die Organisation liegt bei Jugendleiterin Maike Lex.

Wer viel Sport treibt, muss sich dabei natürlich auch gut ernähren. Während des gesamten

56 Kinder, die Trainer und Betreuer sowie die Sponsoren beim Camp 2015 (Foto: Hannah Brune)

Turniers gibt es ausreichend Getränke, Obst und Rohkost sowie ein kindgerechtes Mittagessen und einen Nachmittags-Snack. Das Vergnügen ist dabei durchaus bezahlbar: Der fünf Tage umfassende all-inclusive-Urlaub auf dem Heinz-Jakob-Sportgelände des VfR 09 Meerholz, der auch berufstätige Eltern entlasten soll, kostet lediglich 120,00 Euro. Kinder, die Mitglied beim VfR Meerholz, dem FSV Hailer oder der Melitia Roth sind, erhalten einen Rabatt von 10,00 Euro.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT