VfR II unterliegt GFC II 0:1 (0:1)

0
330
Rassige Zweikämpfe am laufenden Stück. (Bild: C. Appl)
Rassige Zweikämpfe am laufenden Stück. (Bild: C. Appl)

Die 30 Zuschauer sahen ein hochklassiges B-Liga Spiel, in dem der GFC letztendlich
verdient mit 1:0 als Sieger den Platz verließ.


Das einzige Tor fiel in der 32. Minute. Pollard brachte einen langen Ball unter Kontrolle,
spielte noch einen zu schnell angreifenden Meerholzer Spieler aus und flankte von der
Grundlinie zu Marco Schikora: Der brauchte nur noch den Ball ins leere Tor zu schieben.

 

Die Meerholzer Abwehr um Jackel (rechts) musste schuften. (Foto: G. Brune)
Die Meerholzer Abwehr um Jackel (rechts) musste schuften. (Foto: G. Brune)

Der gleiche Spieler scheiterte bereits früh an VfR Keeper Eichenauer (9.). Aber auch der VfR erspielte sich in der 1.Halbzeit gute Chancen, u.a. Christian Massaro (36.),
sein Schuss aus 25 Metern zischte knapp über das Torgebälk.

Die 2.Halbzeit ging genauso munter weiter wie die 1. Halbzeit, dabei hatte Markus

Trainer Michael Böhm sah ein sehr gutes B-Liga-Spiel (Bild: C. Appl)
Trainer Michael Böhm sah ein sehr gutes B-Liga-Spiel (Bild: C. Appl)

Meyer (52.) die beste Ausgleichschance auf dem Fuß, als er alleine auf Torwart Michalak lief, dieser konnte aber den zu schwachen Schuss parieren.

Danach hatten beide Mannschaften noch gute Möglichkeiten: Doppelchance GFC (61.), doch zweimal konnte Alex Eichenauer innerhalb von Sekunden seine ganze Klasse aufbieten. Massaro hatte in der 84. Pech mit einem Schuss an die Latte.

Trotzdem was der GFC am Ende des Tages der verdiente Sieger.

SR.Maximilian Roth (Obertshausen) Z.:30 BS:Eichenauer + Filipelli (H), Pollard + Schikora (G)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT