Doppel-Pokalsieg

0
434

Die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat das Pokalspiel bei Viktoria Neuenhaßlau nach anfänglicher Mühe klar gewonnen. Weil das Zweitrundenspiel gegen Fischborn schon vorgezogenworden war, stehen die Grün-Weißen damit direkt in Runde drei des Kreispokals.

Dabei nahm das Spiel erst kurz vor der Pause Fahrt auf. Den 1:0-Führungstreffer der Gastgeber in der 40. Minute egalisierte Rückkehrer Mario Grohs per Freistoß in der 43. Minute.

Nach der Pause spielte dann nur noch der VfR. Markus Meyer verschaffte. Den Grün-Weißen mit zwei Treffern einenberuhigenden 3:1-Vorsprung. Erneut Mario Grohs und dann noch einmal Markus Meyer mit einer direkt verwandelten Ecke schraubten das Ergebnis auf 5:1 hoch, ehe Spielertrainer Roberto Manega den 6:1-Endstand besorgte.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT