Drei nicht erwartbare Punkte

0
296

Die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz kehrt mit drei unerwarteten Punkten im Gepäck vom Auswärtsspiel in Neuses zurück. Es waren zudem drei Punkte der Moral.

Denn das Spiel war noch keine zehn Minuten alt, da lag das Team von Spielertrainer Roberto Manega mit 0:2 hinten. Gianluca Rossi (8.) und Caner Erkilic (9.) hatten für den SV Neuses getroffen.

Doch der VfR fand schnell in die Spur zurück. Markus Meyer traf in der 24. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer, Patrick Pörtner besorgte noch vor der Pause den Ausgleich (42.).

Der gleiche Spieler war es auch, der nach der Pause die Partie endgültig drehte und den VfR in der 50. Minute mit 3:2 in Front schoss. Bei diesem Resultat blieb es auch nach 90 Minuten plus Nachspielzeit.

Patrick Pörtner (Bild: K. Brune)

Der VfR hat sich jetzt mit 15 Punkten ein wenig vom Tabellenende abgesetzt. Am Sonntag kommt mit dem SV Breitenborn eines der Spitzenteams an die Heinz-Jakob-Sportanlage.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT