Erster Dreier

0
536

Vom Auswärtsspiel in Pfaffenhausen kehrte die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz mit drei Punkten im Gepäck nach Hause. Am Ende stand ein 2:1-Auswärtserfolg beim früheren Verein unseres Spielertrainers Roberto Manega zu Buche.

Schoss das 1:0: Mario Grohs (Nr. 13) – Bild: G, Brune

Mario Grohs vor (32.) und Markus Meyer nach der Pause (72.) schossen einen scheinbar beruhigenden 2:0-Vorsprung heraus. Ein Meerholzer Eigentor in der 87. Minute machte es noch einmal unnötig spannend. Tobi Eurich war der Unglücksrabe, von dessen Hinterkopf der Ball unhaltbar für Torhüter Malte Jacob ins Tor segelte.

Bild: G. Brune

Damit hat der VfR nach der Auftaktniederlage bei Bayern Alzenau die ersten drei Punkte der noch jungen Saison eingefahren. Zugleich wurde eine kleine Serie ausgebaut : Gegen Pfaffenhausen hat man jetzt das fünfte Spiel in Serie gewonnen – übrigens nie „zu Null“. Insofern war das späte Gegentor eigentlich folgerichtig.

Bild: G.Brune

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT