Zweite stark in der Zweiten

0
624

Die Zweite Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat am Sonntag (27.8.) beim FSV Großenhausen einen wichtigen Auswärts-Dreier eingefahren. Die Tore für das Team von Spielertrainer Iman Naghashian fielen allesamt nach der Pause.

Die Linsengerichter waren mit 7:2 Toren und sechs Punkten aus zwei Spielen optimal in die Saison gestartet und rechneten sich auch gegen den VfR etwas aus. Nach torlosen ersten 45 Minuten waren es dann aber die „jungen Wilden“ beim VfR, die für einen verdienten Auswärtssieg sorgten.

In der Anfangsphase war Großenhausen besser im Spiel, doch nach und nach konnte der VfR über eine starke Mittelzentrale (Ritzel und Eurich) die Kontrolle übernehmen.

Mit den drei Treffern nach der Pause war die Partie dann rasch entschieden.

Zwei Mal Max Witte (61. und 81. Minute), einmal Jonas Worreschk (68.) und einmal Joshua Knispel (70.) — allesamt Spieler aus der A-Jugend — erzielten die Meerholzer Treffer. Großenhausens Spielertrainer Enzo Mongalto betrieb mit seinem Treffer per Elfmeter betrieb in der 76. Minute lediglich Ergebnis-Kosmetik.

„Das war am Ende eine reife Leistung und ein verdienter Sieg,“ so Spielertrainer Naghashian nach der Partie. Mit sechs Punkten aus drei Spielen hat sich der VfR damit in der Tabelle an den jetzt punktgleichen Gastgebern vorbeigeschoben.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT