B-Jugend — Meisterliches Team, meisterliche Betreuer

0
2502

Am vergangenen Freitag war es soweit: Klassenleiter Martin Reitz war nach Meerholz gekommen, um die B-Junioren der JSG Hailer/Meerholz/Roth offiziell zum Kreismeister zu ehren. 

Eigentlich sollte die Ehrung nach Schlusspfiff des letzten Meisterschaftsspiels unserer B2 erfolgen. Da der Gegner aber wegen Spielermangels absagen musste, wurde kurzfristig umgeplant. Aus den Kadern der beiden B-Juniorenteams wurden zwei Mannschaften gebildet, die gegeneinander ein Trainingsspiel austrugen. 

Nach Spielende versammelten sich alle Spieler, deren Trainer und Betreuer sowie zahlreiche Eltern und Freunde am Spielfeldrand. Auch die A-Jugend war anwesend, um den Titelgewinn zu feiern.

Meister wird man nicht jedes Jahr. Viele Spieler erleben dies in ihrer Sportkarriere nie. Und darum hatten sich die Verantwortlichen auch eine Überraschung ausgedacht. Ein großer Karton am Spielfeldrand wurde geöffnet und alle Spieler sowie deren Trainer und Betreuer erhielten ein Meistershirt, dass alle stolz überstreiften.

In seiner Ansprache lobte der Klassenleiter zunächst die Trainer und Betreuer. Es gebe nicht viele Teams im Fußballkreis Gelnhausen, um die sich ein so großes Trainer- und Betreuerteam kümmere. Teilweise waren sechs verschiedene Verantwortliche im Spielbericht eingetragen und für die Mannschaften da. Und das spiegele sich dann auch positiv in den Leistungen wider.

Nun richtete er seine Worte an die Spieler. Er erinnerte an das Kreispokalfinale im vergangenen Oktober, bei dem man bereits nach 16 Minuten 0:3 zurücklag und das Spiel am Ende chancenlos mit 2:6 verlor. Dies war eine schmerzhafte Niederlage, sollte aber tatsächlich bis heute die einzige bleiben. In der Meisterschaftsrunde gelang nämlich das Kunststück, ohne Saisonniederlage zu bleiben und damit verdienter Kreismeister zu werden.

Groß war die Freude, als dem Mannschaftskapitän Ben Hagen nun die offizielle Meisterplakette des hessischen Fußballverbandes übergeben wurde. Nach dem offiziellen Teil wurde mit Gegrilltem und diversen Kaltgetränken gemeinsam mit der A-Jugend, die ebenfalls Kreismeister geworden war, bis tief in die Nacht gefeiert. 

Die Saison ist für A- und B-Jugend jedoch noch nicht beendet. Als Kreismeister stehen jeweils noch zwei Aufstiegsspiele zur Gruppenliga an. Beide Teams werden am 17. Juni ihr erstes Spiel bestreiten. Die Gegner stehen derzeit noch nicht fest. 

Bei der A-Jugend wird in Hin- und Rückspiel (am 25.06.) gegen den Hanauer Meister der Aufsteiger ermittelt. Die B-Junioren müssen zunächst beim Kreismeister aus Frankfurt antreten. Im zweiten Spiel empfängt man den Kreismeister aus Büdingen, die JSG Seemenbach Tigers. Der Erstplatzierte dieser Dreiergruppe steigt in die Gruppenliga auf.

Beide Mannschaften würden sich bei ihren Spielen über jegliche Unterstützung sehr freuen.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT