Leider nein – Keine Hobbykunst-Ausstellung

0
107

Der Vorstand des VfR 09 Meerholz hat jüngst in einer Vorstandssitzung entschieden, auch in diesem November noch einmal auf eine Austragung einer Hobbykunst-Ausstellung zu verzichten.

Vorausgegangen war eine Befragung der HobbykünstlerInnen, die ein relativ gemischtes Bild ergeben hatte. Viele Menschen freuen sich bereits wieder auf größere Veranstaltungen in Innenräumen, andere stehen diesem Thema noch sehr skeptisch entgegen.

Maßgeblich für den VfR war die Tatsache, dass wir angesichts eigener Erfahrungen mit Veranstaltungen in Zeiten einer Pandemie (unvergessen ist die Corona-Ausbreitung nach einem Heimspiel der Senioren vor zwei Jahren) noch eher zum „Team Vorsicht“ gehören. Daneben zweifeln wir angesichts einer ungewissen Infektionslage im November 2022 und mit Rücksicht auf das meist ältere und damit gefährdete Publikum dieser Veranstaltung am ökonomischen Sinn einer solchen Veranstaltung.

Der Vorstand des VfR 09 Meerholz wird zu Beginn des Jahres 2023, und damit mit den Erfahrungen einer weiteren Herbstsaison, über die Austragung einer Hobbykunst-Ausstellung zu Ostern entscheiden. Bei geeigneten Rahmenbedingungen stehen wir bereit!

Im folgenden das Antwortschreiben des VfR 09 Meerholz an diejenigen Hobbykünstler, von denen wir eine e-Mail-Adresse haben:

Liebe HobbykünstlerInnen,

Zunächst einmal herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten auf unsere Frage, ob wir in diesem November wieder eine Hobbykunst-Ausstellung in Meerholz organisieren sollten. Die Zahl und Art der Antworten zeigt uns, dass sich viele Menschen durchaus kontrovers mit der Frage beschäftigen, ob es in diesem Herbst eine solche Veranstaltung geben sollte. 

Das Ergebnis der Umfrage war gemischt, auch wenn sich in der Summe eine kleine Mehrheit von “Ja”-Stimmen ergab. Viele HobbykünstlerInnen gaben an, sich auf eine Neuauflage einer solchen Veranstaltung zu freuen, doch viele äußerten auch Bedenken.

Wir mussten daher in dieser Woche in einer außerordentlichen Vorstandssitzung eine Entscheidung fällen, die uns nicht leicht gefallen ist. Weil wir bereits einmal nach einer Veranstaltung (einem Heimspiel der Senioren zu Beginn der Pandemie) die Folgen einer von dort verbreiteten Infektion erlebt haben, gehören wir eher zum “Team Vorsicht”, weshalb wir mit Blick auf die unklare Infektionslage im Herbst/Winter 2022 und aus Fürsorge für das zu erwartende, meist ältere Besucherpublikum noch einmal von einer Austragung der Veranstaltung absehen.

Wir wollen die Erfahrungen dieses Herbstes nutzen, um dann mit mehr Gewissheit und Zuversicht über eine mögliche Veranstaltung zu Ostern 2023 nachzudenken. Einige KünstlerInnen haben in diesem Zusammenhang eine Ausstellung zu einem Zeitpunkt vorgeschlagen, zu dem witterungsmäßig auch eine Veranstaltung im Freien möglich wäre. Da unsere Kunstausstellungen bislang eher thematisch (“Ostern”, “Weihnachten”) organisiert waren, würden wir auch hierzu gerne in nächster Zeit Ihre Meinung erfragen.

Liebe HobbykünstlerInnen, wir bedauern die erneute Absage der Ausstellung in Meerholz im November 2022. Wir hoffen aber sehr, dass die weitere Entwicklung der Infektionskrankheit es möglich macht, im Frühjahr 2023 wieder eine Veranstaltung anzubieten, die nicht nur “sicher”, sondern auch “erfolgversprechend” für alle Beteiligten ist.

Klaus Brune                          Dietmar Appl                        Marian Lex
VfR 09 Meerholz

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT