Corona-Pause

0
278

Der organisierte Wahnsinn hat vorerst ein Ende. Angesichts steigender Infektionszahlen hat der Main-Kinzig-Kreis am Dienstag (27.10.) unter anderem die Kabinennutzung und das Duschen nicht mehr gestattet sowie Spiele nur noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit erlaubt. Daraufhin hat der Fußballkreis Gelnhausen den Spielbetrieb vorerst bis zum 10.11. ausgesetzt.

Für die Erste sind von der Spielabsage die Partien in Breitenborn (1.11.) sowie in Altenmittlau (8.11.) betroffen. Bei der Zweiten fallen die Spiele in Niedergründau (1.11.), beim SV Somborn II (5.11.) sowie bei Melitia Roth (8.11.) in die Zwangspause hinein.

Wie es danach weitergeht, ist noch nicht abzusehen und wird von der weiteren Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Main-Kinzig-Kreis abhängen. Angesichts der allmählich herbstlichen Witterung wird es aber in jedem Fall schwerer, coronagerecht Partien abzuhalten, da der gemeinsame Aufenthalt in geschlossenen Räumlichkeiten große Schwierigkeiten für die Einhaltung eines Hygienekonzepts nach sich zieht.

Der Trainingsbetrieb kann vorerst weitergehen. Allerdings werden auch hier die Hürden immer höher, wenn bei nasskalter Witterung die Umkleiden und Duschen nicht zur Verfügung stehen.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT