Saison steht vor dem Abbruch

0
472

Der Verbandsvorstand des Hessischen Fußballverbands (HFV) hat auf einer Videokonferenz am Samstag (27.3.) die Weichen klar in Richtung „Saisonabbruch in Hessen“ gestellt. Die endgültige Entscheidung steht dabei noch aus, doch es zeichnet sich mit einiger Sicherheit ab, dass die Saison im Senioren- und Jugendbereich abgebrochen und annulliert wird.

„Der Hessische Fußball steht vor einem Abbruch und einer damit einhergehenden Annullierung der vom HFV organisierten Meisterschaftswettbewerbe (einschließlich aller Entscheidungs-, Aufstiegs- und Relegationsspiele, des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs) sowie der vom Verband in Spielrunden organisierten Spiele der Spielzeit 2020/2021 im Herren-, Frauen-, sowie Juniorinnen- und Juniorenbereich“, heißt es in einer Pressemitteilung, die am Samstagnachmittag auf den Weg gebracht wurde.

Lediglich für die LOTTO Hessenliga im Herrenbereich, die Hessenliga im Frauenbereich, die Hessenligen der A-, B- und C-Junioren sowie die Hessenliga der B-Juniorinnen erfolgt noch eine gesonderte Entscheidung durch den Verbandsvorstand im Hinblick auf die Wertung bzw. Annullierung.

Die Pokalwettbewerbe sind davon nicht betroffen. Hier hofft der HFV offenbar darauf, dass im Mai oder Juni doch noch Kontaktsport möglich ist und die eine oder andere Pokalrunde ausgespielt werden kann.

Die Entscheidung kommt nicht überraschend, nachdem sich in den beiden vorangegangenen Wochen quasi alle Fußballkreise mehr oder weniger eindeutig für einen Abbruch ausgesprochen hatten. Lediglich im Kreis Offenbach hat mit zehn von 46 Vereinen eine kleine Minderheit für eine afortsetzung der Spielzeit votiert.

Bei der HFV-Sitzung am Samstag zeichnete sich nun auch auf übergeordneter Eben offenbar ein sehr eindeutiges Meinungsbild ab, das darauf schließen lässt, dass auch die endgültige Entscheidung in Richtung Abbruch und Annullierung der Saison 2020/21 Gehen wird. Allerdings kann in einer Videokonferenz keine Abstimmung vorgenommen werden. Daher wird das Präsidium des HFV jetzt eine Beschlussvorlage erstellen, über die anschließend im Umlaufverfahren abgestimmt wird. Über das Ergebnis dieses Verfahrens wird gesondert informiert, teilte der HFV am Samstag mit.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT